Willkommen bei den SG Löwen

Du hast Interesse mitzutrainieren? HIER findest du den passenden Ansprechpartner dafür!

Ansprechpartner

Auch dieses Jahr heißen euch die SG Löwen auf der Kerwe Willkommen!

Kerwe 2022

Spielberichte und Ergebnisse KW38/2022

19.09.2022

SG Löwen-News KW 38/2022

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

Miniturnier in Viernheim

Die Minis starteten ihre diesjährige Spielrunde am Sonntag in Viernheim. Beide Mannschaften spielten toll zusammen und waren mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Es wurde zusammen gekämpft und so manches schönes Tor bejubelt.
Es spielten: Frieda, Yade, Erik, Milo, Felix, Georg, Hanna, Mia Luise, Leana, Raphael, Mika, Senna, Finn, Fiete, Alexa, Antoine, Mathilda
 

 

MSG weibl. C-Jugend gegen TSV Birkenau                         29:3

Es spielten für die MSG: Juliana Papke (im Tor), Mia Badelita (5), Nele Bläker, Melisa Kilinc (7), Lara Obermann (8), Emily Pfliegensdörfer (3), Hannah Stadler (5), Florine Walther (1), Emely Würz

 

Überragender Heimsieg für die Mädels der weibl. D1-Jugend

Am Sonntag (18.09.2022) stand für die Spielerinnen der D1-Jugend der MSG Leutershausen/Heddesheim/Saase das erste Saisonspiel in der Landesliga Rhein-Neckar-Tauber an. In einer gut gefüllten Nordbadenhalle besiegten sie den TSV Birkenau deutlich.

Es war ein Auftakt nach Maß. Die Gastgeberinnen dominierten von Beginn an die Partie und konnten somit frühzeitig eine deutliche Führung herausspielen. Mit einem 15:0 verabschiedeten sie sich in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Spielhälfte gaben die Mädels der MSG die Führung nicht aus der Hand. Viele Bälle konnten erobert werden, die Torabschlüsse waren erfolgreich und unsere Torfrau konnte 4 Siebenmeter abwehren. Auch in der Abwehr waren sie konzentriert und machten den Gästen das Durchkommen mehr als schwer. Souverän hielten die Gastgeberinnen den TSV Birkenau weiter auf Distanz und siegten am Ende verdient mit 29:3.

Am kommenden Samstag, 24.09.2022, steht um 13:00 Uhr das Auswärtsspiel beim TSV Rot-Malsch auf dem Programm.

 

 

Bezirksliga Herren beim TV Dielheim             25:25

Aufstellung: M. Linker, D. Reber, S. Muchow 3, D. Müller 2, P. Stottko 2, F. Metz 1, P. Jöst 3, B. Krämer, D. Blum 3, D. Capizzi 2, P. Daunke und G. Capizzi 9

 

Ein spannendes Auftaktspiel, bei dem unsere Jungs bis zur 54. Minute immer wieder einem Rückstand hinterher laufen mussten, dann durch drei Tore in Folge des an diesem Abend mit neun Treffern überragenden Giuseppe Capizzi in der 58. Minute sogar mit 23:25 in Führung lagen, nach einer Zeitstrafe in den Schlussminuten dann aber noch den insgesamt wohl gerechten Ausgleichstreffer hinnehmen mussten.

 

Badenliga Herren

SG Löwen gegen TSV Birkenau                       26:24

Aufstellung: L. Wilkening, M. Kolander, R. Hoffmann, F. Streitberger, T. Stephan 6, N. Gellert, M. Mildenberger, N. Kettner 1, N. Pugar 2, Ch. Hinrichs 3, J. Bauer 2, D. Walzenbach 5/3, S. Becker und Ph. Badent 7

 

Derbysieg zum gelungenen Saisonauftakt

Ein Einstand nach Maß, wenn es auch noch einiges zu tun gibt, aber ein Sieg im ersten Saisonspiel und das noch gegen den Absteiger aus der BWOL und einem immer wieder schweren Derbygegner sollte Schwung für die nächsten Aufgaben geben.

Dabei kam zumindest in der ersten Halbzeit keine richtige Derbystimmung auf. In der Halle war es recht ruhig, die Trommler der Löwen wurden urlaubsbedingt „noch“ vermisst. Insgesamt erwischte dann aber doch der Absteiger aus Birkenau den etwas besseren Start und übernahm die Führung, die bis Mitte der ersten Halbzeit auf 4:7 ausgebaut werden konnte. Dies lag aber weniger daran, dass die Gäste das deutlich bessere Team waren. Die Löwen waren in dieser Phase des Spiels noch zu brav und ausrechenbar in ihren Angriffsaktionen und im Abschluss. Mit zunehmender Spieldauer kam man dann aber etwas besser ins Spiel, auch dank Lars Wilkening im Löwentor, der seinem Team immer wieder mit guten Reaktionen den Rücken frei hielt. Die Löwen spielten jetzt mit mehr Druck und Entschlossenheit. Philipp Badent erzielte in der 15 Minute den Ausgleich zum 7:7 nach fünf torlosen Minuten sorgte Christopher Hinrichs dann sogar für die erste Führung der Löwen. Die Gäste aus Birkenau brauchten insgesamt 10 Minuten um ihren 8. Treffer zu erzielen. In dieser Phase kurz vor der Pause wurde das Spiel dann schon umkämpfter. Beim Stand von 11:11 in der 27. Minute ließen die Löwen dann eine aussichtsreiche Chance zur erneuten Führung liegen und mussten stattdessen vor der Pause noch drei Treffer zum 11:14 Pausenrückstand verdauen.

Dies gelang dann aber erstaunlich gut und jetzt wurde das Spiel immer spannender und die Löwen nutzten jetzt einfach auch ihre Chancen besser als die Gäste. In der 35. Minute folgerichtig der Ausgleich zum 15:15 durch Jonas Bauer und nach dem zwischenzeitlichen 17:17 sorgten Tom Stephan, Nicola Pugar und Philipp Badent erstmals für eine drei-Tore-Führung (20:17). Birkenau versuchte weiter dagegen zu halten, scheiterte aber immer wieder an Lars Wilkening oder an den eigenen Nerven. Nach dem 24:19 durch einen Siebenmeter von David Walzenbach in der 52. Minute war der Sieg greifbar nahe. Birkenau gab sich nie geschlagen, kam noch einmal auf 25:23 heran, bevor Tom Stephan in der 59. Minute mit seinem 6. Treffer zum 26:23 alles klar machte. Derbysieg!

 

 

Löwen in Leutershausen

Am kommenden Sonntag steht dann schon das nächste Derby auf dem Spielplan. Am Sonntag müssen die Löwen zur Leutershausen 2, die an diesem Wochenende noch spielfrei war. Die beiden Spiele im vergangenen Jahr waren sehr intensiv, konnten aber beide gewonnen werden. Diese Serie würde man gerne ausbauen und da der Weg nach Leutershausen ja nicht allzu weit ist hoffen die Löwen auf die Unterstützung zahlreicher Fans.

 

Vorschau

Samstag, den 24.9.2022

12.00 Uhr      männl. E-Jugend beim TSV Birkenau

 

Sonntag, den 25.9.2022

10.00 Uhr      MSG weibl. E-Jugend beim TV Sinsheim

11.15 Uhr        männl. D-Jugend bei AGS Sinsheim-Steinsfurt

                        Gymnasiumhalle Sinsheim

13.00 Uhr      MSG weibl. D-Jugend beim TSV Rot-Malsch

                        Sporthalle St. Leon-Rot

14.30 Uhr      MSG weibl. C-Jugend beim TSV Rot-Malsch

                        Sporthalle St. Leon-Rot

14.30 Uhr      MSG weibl. D-2-Jugend beim SG/MTG/PSV Mannheim

                        Schwetzinger Vorstadthalle

 

                        Badenliga Herren

17.30 Uhr     SG Löwen bei SG Leutershausen 2

 

                        Bezirksliga 2 Herren

17.45 Uhr      SG Heddesheim 2 bei SKV Sandhofen

                        Johanna-Geissmar Gymnasium Sporthalle/Schönau